traildevils.ch reloaded

Newsbild

Eine exklusive Vorschau auf die neue traildevils.ch Website die wir bald online schalten.

Seit geraumer Zeit arbeiten wir nun an der neuen traildevils.ch Website und wir können es kaum erwarten sie euch vorzustellen. Darum hier schon mal eine kleine Vorschau, damit ihr nicht all zu sehr überrascht seid, wenn ihr die neue Seite seht.

Die Website haben wir von Grund auf neu gemacht. Viele neue Funktionalitäten kamen hinzu und komplett neue Bereiche. Jetzt aber mal der Reihe nach:


Newsbild

Navigation

Navigation
Zu oberst links ist die Pagenavigation mit der man hauptsächlich zwischen traildevils.ch, der Community, und frontlinemag.net, der Newsseite, hin und her springen kann. Auf traildevils.ch werden keine News, Fotogalerien und Videos mehr angezeigt, solche redaktionellen Inhalte kommen auf frontlinemag.net.
Das eigentliche Menü ist dann direkt über dem Inhalt zu finden. In der linken Spalte findet man je nach Seite auch noch weitere Schaltpunkte und Links zu persönlichen Einstellungen.


Newsbild

Profilseite

Das Profil
Ein neuer Bereich und wahrscheinlich auch der interessanteste ist das Userprofil. Jeder Benutzer kann sein eigenes Profil erstellen und sich präsentieren. Man kann Fotos hochladen, einander als Freunde hinzufügen und Nachrichten hinterlassen. Ausserdem werden automatisch die Bikes des Benutzers aus der Bikegallery angezeigt, die Events an denen er teilnimmt, seine Lieblingstrails, Lieblingslinks und Blogeinträge.

Bikes
In der Bikegallery hat sich nicht viel verändert. Es gibt mehr Kategorien, eine Suchfunktion und neu darf jeder seine Bikes hochladen.


Newsbild

Trail Detailansicht

Trails
Trails kann man neu auf einer Karte suchen und auf der Detailansicht wird dann auch immer eine kleine Map angezeigt. Man kann Trails als Favoriten wählen, Fotos hochladen und alle Einträge ergänzen und bearbeiten wobei alle alten Versionen gesichert werden.

Markt
Im Markt gibt es mehr Kategorien und eine verbesserte Suchfunktion. Interessante Einträge kann man in einen Ordner „Gemerkte Einträge“ verschieben und wenn man einen Eintrag erstellt hat, wird man auch regelmässig daran erinnert.


Newsbild

Event Detailansicht

Events
Wir unterscheiden zwischen „Events“ und „Sessions“. „Events“ sind grosse Anlässe und „Sessions“ eher kleinere Treffen. Beide können von jedem Benutzer selber erstellt werden, wobei „Events“ noch von einem Administrator überprüft werden. Zu einem Event oder Session kann man Freunde einladen, Kommentare schreiben und Fotos hochladen.

Shops
Ein ganz neuer Bereich in dem sich Händler präsentieren können. Das Shopprofil ist praktisch gleich aufgebaut wie das normale Benutzerprofil. Zusätzlich können Informationen wie Kontakt, Öffnungszeiten, verkaufte Marken und Kartenposition gespeichert werden. Klickt man auf eine Marke, werden alle anderen Händler angezeigt die diese auch verkaufen und zusätzlich alle Einträge im Markt und in der Bikegallery von dieser Marke.
das Shopprofil kostet eine kleine Wenigkeit. Interessierte Händler können sich schon jetzt bei ch.forster@frontlinemedia.ch melden.

Blogs
Jeder Benutzer hat einen eigenen Blog. Ob man ihn benutzt ist jedem selber überlassen. Blogeinträge können Events und Trails zugeordnet werden. Nach einem spannenden Wochenende kann man also ganz einfach ein paar Zeilen schreiben, Fotos hinzufügen und alle Interessierten können es sehen.

Links
Zum Linkbereich gibt es nicht viel zu sagen, ausser das er wieder funktioniert 🙂 Coole Links kann man neu auch „bookmarken“, diese werden dann auf der eigenen Profilseite angezeigt.

Forum
Im Forum ändert sich (leider) mal noch nichts. Im Gegensatz zur restlichen Seite haben wir es nicht selber programmiert und sind auf Updates vom Hersteller angewiesen.


Newsbild

Feed erstellen

Feed
Über deinen persönlichen „Feed“ kannst du einfach mit all deinen Freunden kommunizieren. Möchtest du am Abend noch biken gehen oder hast du gerade einen Blog Eintrag verfasst, dann schreib es einfach in den „Feed“ und die Nachricht wird bei all deinen Freunden auf der Startseite angezeigt.

Weitere Informationen
Natürlich ist das noch nicht alles, hunderte Stunden Arbeit lassen sich nicht so schnell erklären aber bald könnt ihr selber auf Entdeckungsreise gehen!

Wenn die Website also in den nächsten paar Wochen mal abgestellt ist, dann braucht ihr also keine Angst zu haben sondern könnt euch freuen!
oder? Feedbacks im Forum

/cf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.