«Bike Attack»: Freeride-Klassiker ausgebucht

Newsbild

Alle 600 Startplätze sind vergeben, und der Wetterbericht fürs kommende Wochenende ist prächtig: Der «Bike Attack» kann kommen!


Newsbild

So sehen der Parcours hinunter nach Churwalden und die Route zurück aufs Rothorn auf der Karte aus. Foto: zVg Lenzerheide Tourismus

Für 2008 haben die Organisatoren des «Trek Bike Attack» die Strecke zwischen dem Parpaner Rothorn und Churwalden nochmals leicht angepasst: So wurde der letzte Gegenanstieg kurz vorm Ziel spürbar entschärft. Neu überwindet dieser auf einer Strecke von 380 Metern eine Höhendifferenz von 40 Metern.


Newsbild

Viel runter, aber nicht nur: Das ist das Motto des Freeride-Klassikers «Trek Bike-Attack». Foto: zVg Lenzerheide Tourismus

Insgesamt werden vom Start auf 2861 Metern über Meer aus auf gut 20 Kilometern Strecke 2000 Höhenmeter vernichtet, während 140 Höhenmeter selbst erstrampelt sein wollen. Nach den Qualirennen am Samstag steigt ab 22 Uhr im «Cinema Music Club» die «Trek Bike-Attack After Party», präsentiert von RockShox. Wer am Sonntag im Rennen was reissen will, tut aber gut daran, nicht bis um 3 Uhr nachts abzufeiern.


Newsbild

Nicht vergessen: Abends wird das Tanzbein geschwungen. Foto: zVg Lenzerheide Tourismus

Gleich nach dem Rennen wird zudem am Sonntag unter allen Angemeldeten ein toller Hauptpreis ausgelost: Ein «Remedy 7» von Trek. Zusätzlich gibt’s noch eine «Ladycruiser»-Verlosung nur für Frauen.

Quelle: PM Lenzerheide Tourismus
Bilder: zVg Lenzerheide Tourismus / Trek
Text: LvR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.