Enduro Seals: Neue Teile im Sortiment von Virturess

Newsbild

BOS-Importeur Virturess meldet einen weiteren Ausbau des Sortiments, und zwar um die Nachrüst-Teile des US-Anbieters Enduro Seals.

Wie der Name verrät, erfolgte der Einstieg von «Enduro Seals» in die Branche über Nachrüst-Dichtungen für die populärsten Federgabeln am Markt – sei es von Marzocchi, RockShox, Fox Shox oder Manitou. Diese sind auf Grund ihrer auffällig blauen Farbgebung einfach zu erkennen.


Newsbild

Dank dem markanten Blau sind Enduro Seals leicht zu erkennen. Foto: zVg Enduro Seals

Inzwischen hat Enduro Seals das eigene Sortiment aber markant ausgebaut – und damit neue Käuferschichten erschlossen: Denn Tretlager, Freiläufe und Schaltwerk-Leitrollen mit Keramik-Hybrid-Lagern sprechen in erster Linie die Ausdauer-Klientel an – ob auf der Strasse oder im Gelände. So war dieses Jahr zum Beispiel Toursieger Carlos Sastre am Giro d’Italia mit einem Tretlager von «Enduro Seals» unterwegs.


Newsbild

Aber das Sortiment umfasst mittlerweile weit mehr als nur Dichtungen, wie dieses Bild zeigt. Foto: zVg Enduro Seals

Auch die Werkstatt kommt nicht zu kurz, denn neben Spezialwerkzeugen zum Wechseln von Führungsbuchsen und Einpressen von Lagern und Lagersitzen hat Enduro Seals auch ein Sortiment an Schmiermitteln für Antrieb und Federelemente am Start. Und zudem so nützliche Sachen wie Griffe aus Silikon und einen zähen Kettenstrebenschutz. Die Teile von «Enduro Seals» sind ab sofort über die Virturess AG erhältlich, Anfragen von Fachhändlern sind willkommen und an info@virturess.com zu richten.

Quelle: PM Virturess AG
Bilder: zVg Enduro Seals
Text: LvR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.