Nacht-4Cross in Michelbach: Kiser gewinnt Elite-Rennen

Newsbild

Beim fünften Lauf des «GoEasy 4Cross Cups» setzte sich im Finale der Elite-Kategorie Stefan Kiser durch. Unter Flutlicht wurde viel Spektakel geboten.

Weil der fünfte Lauf des «GoEasy 4Cross Cups» aufs gleiche Wochenende wie die Eurobike, der City-4Cross in Moutier und die Weltmeisterschaften in Kanada fiel, traten besonders in der Elite-Kategorie nur wenige Fahrer an – sieben um genau zu sein. Insgesamt 70 Teilnehmer und das trockene Wetter sorgten aber dennoch für einen stimmungsvollen Event im Elsass.


Newsbild

Michael Gärtner, Sieger der Kategorie 4, segelt in der Quali über den Triple der Strecke in Michelbach. Foto: Florian Gärtner

Dass Qualität vor Quantität kommt, zeigten die sieben Elite-Fahrer: Sie boten dem Publikum auf der neu gestalteten 4Cross-Strecke im elsässischen Michelbach spektakuläre Rennen. Da die Organsiatoren vom Bikeclub VTT Michelbach auch vier Kameras im Einsatz hatten, konnte das Publikum im Zielbereich das ganze Rennen auf einer Grossleinwand verfolgen.


Newsbild

Florian Müller, im Finale der Elite-Kategorie undankbarer Vierter, lässt in einer Anliegerkurve den Splitt fliegen. Foto: Florian Gärtner

Am Ende setzte sich im Finale Stefan Kiser (Thömus Racing Team) vor zwei Fabians durch: Fabian Küttel (Team RedSpoke) fuhr auf Rang Zwei, Fabian Pfister (ewz MTB Team Loop) sicherte sich Rang Drei vor Florian Mueller (VMC Wilchingen). Als Lokalmatador musste sich Guillaume Winninger vom organisierenden Club VTT Michelbach mit dem Sieg im kleinen Finale und Rang 5 zufrieden geben.


Newsbild

Die sieben gestarteten Elitefahrer bei der Siegerehrung. Foto: Florian Gärtner

Die detaillierten Resultate aller Kategorien finden sich auf der Website des «GoEasy 4Cross Cup». Bei noch drei ausstehenden Rennen in Zermatt (zugleich die Schweizermeisterschaften), Laufenburg und Holderbank sind in der Gesamtwertung noch keine Entscheidungen gefallen.

Quelle: PM GoEasy 4Cross Cup/Florian Gärtner
Bilder: zVg Florian Gärtner
Text: LvR

Es können keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben werden.