Kids Dirtjump Training

Da im Stützrädli Dirtpark die Jugend immer aktiver wird haben wir uns entschlossen ein Dirtjump Training für Kids durchzuführen.
Obwohl, ein Training ja eigentlich verdammt uncool tönt für einen Dirtjumper. Schliesslich gehts hier ja um Individualität und jeder sucht seinen eigenen Style. Gelernt wird vorwiegend alleine oder im Kollegenkreis… und natürlich nur auf die Harte Tour! So scheints zumindest, den von Trainings welche sich im Style und nicht im Race Sektor ansiedeln hab ich bisher kaum was gehört.

Als ob all die Gründe oben nicht schon genug wären, schreit ein Typ der selbst keine Ahnung hat nur rum und alle werden 2 Stunden lang auf das Gleiche gedrillt.  Null Kreativität, null Freiheit!

Nunja ganz so schlimm wars dann hoffentlich nicht, unser erstes Training. Aber mit Sicherheit wars für die Kids eine gute Gelegenheit das eine oder andere noch dazu zu lernen, ein wenig mehr Sicherheit bei den Dirts zu bekommen und um ein wenig an seiner Technik zu feilen. Den Kids schiens zu gefallen und zum Glück wars ja nur das erste Training von vielen!

Wir beschäftigten uns für erste mit den Basics des Dirtjumps. Wie springe ich richtig ab? Wie schaff ich es auf den Pedalen zu bleiben? Wie gewinne ich richtig viel Airtime? Was kann ich gegen Vor und Rücklage tun? Wie drück ich einen Sprung? Wie verhalte ich mich bei Stürzen? und was muss ich bei einem Drop tun?

Das erste Training ging dann auch ohne grosse Zwischenfälle über die Bühne und die 9 Kids freuen sich schon aufs Foampiten nächste Woche, wo getrickst werden darf was das Zeug hält!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.