Serie: Biken im Winter: Snowdownhill

Die ersten Snow Downhill Rennen der Saison sind bereits vorbei, wer das Abenteuer Snow Downhill ausprobieren möchte hat allerdings noch zahlreiche Gelegenheiten dazu!
Hier eine kurze Übersicht wo man sich bei diesem strengen und vermutlich langem Winter trotzdem auf dem Bike vergnügen kann.
 

4. Februar: Fearnada, Davos

Fear Nada heisst soviel wie Angst vor gar nichts. Ganz so heftig wie der Event Name tönt ist es dann aber doch nicht. Auf Davos Pischa wird für die Biker eine mässig steile Piste extra für Biker erstellt, welche den ganzen Tag befahren werden kann. So kann man sich den ganzen Tag am Schnee erfreuen und für Anfänger bietet sich ein guter Erstkontakt mit dem Element Schnee. Am frühen Nachmittag findet jeweils ein Massenstart statt, der Knall einer Feuerwerksrakette gibt das Startzeichen. Zeitmessung gibt es nicht, lediglich der Sieger wird ermittelt und an der Party am Abend gefeiert. 

Tipp: Da der Event auch ein Rennen für Snowboarder und Skifahrer beinhaltet findet es so ziemlich bei jeder Witterung statt. Wir empfehlen daher die Wetterlage (insbesondere Neuschnee, je weniger desto besser) vor dem Rennen abzuchecken. 
Eventinfos auf  Traildevils
Veranstalterinfos 

 

4.Februar: Snowdownhill Gersau 

Leider zeitgleich wie das Fearnada, das Bike Rennen startet allerdings erst um 19:00 Uhr. Gefahren wird auf einer rund 4km langen Strecke mit rund 500 Höhenmetern. Es gibt verschiedene Kategorien darunter auch Mixed Teams.
Eventinfos auf Traildevils
Veranstalterinfos 

 

18. Februar: Expression Session Grimentz

Für alle die mit dem Bike in den Funpark wollen bietet sich hier die einzigartige Gelegenheit dazu! BikeAttitude organisiert jährlich einen SnowJam im Funpark von Grimentz. Bisher konnte man jedes Jahr von perfekten Bedingungen und pickelharten Pisten profitieren und sich an einem perfekt geshapten Funpark erfreuen. Einzige Herausfoderung ist der Tellerschleppflift hinauf zum Beginn des Funparks, denn dieser hat ganz schön Zug drauf. Als kleiner Zückerchen wird manchmal am späten Nachmittag auch das ganze Gebiet fürs freie Fahren freigegeben. 
Kosten für eine Biketageskarte: 30 Franken

Tipp: Keine Voranmeldung nötig, dafür Bikeattitude abchecken, um herauszufinden ob der Anlass auch wirklich durchgeführt werden kann.

Veranstalterinfos

 

4. Februar und 3. März: Snow Days 4 Bike, Verbier

Gemütlich gehts bei den Romands zu und her. Hier wird im Gebiet Verbier eine Piste zum Freien Fahren einen ganzen Tag zur Verfügung gestellt. Abgerundet wird der Abend mit gemeinsamen Fondue und ein guter Walliser Wein wird wohl auch nicht fehlen. Danach gehts gemeinsam zurück ins Tal. Auch hier bietet sich wohl für Anfänger eine gute Möglichkeit abseits vom Rensstress sich an den Schnee heranzutasten.

Veranstalterinfos

 


 

10. März: Razor Snow Bike, Chatel 
Von den Schweizern bislang eher unentdeckt blieb das Razor Snow Bike in Chatel. Die Veranstaltung beinhaltet mehrere Etappen. Am Morgen gehts mit einem klassischen Massenstart Downhill zur Sache. Am Nachmittag wartet ein 4 Cross auf die Teilnehmer! Wir sind gespannt ob es dieses Jahr ein paar Schweizer mit den Crazy Frenchies aufnehmen werden! 
Veranstalterinfos 

 

24. März: Glacier Bike Snow Downhill, Saas Fee
Die Königin der Snowdownhill Rennen. Nirgends gehts so schnell und lange den Berg runter wie in Saas Fee und schon einige namhafte TV Sender haben über dieses Rennen berichtet. Am Freitag Abend gibts eine offizielle Befahrung der Strecke, ansonsten wird empfohlen die Strecke vorher mit Snowboard und Ski zu besichtigen. Eine Piste fürs Training bzw. der Funpark wird nicht mehr zur Verfügung gestellt (Inoffiziell soll es aber an den Tagen vor dem Rennen möglich sein, die allererste und letzte Fahrt mit der Bergbahn mit dem Bike zu machen! Jedoch gibts dafür von unserer Seite keine Garantie) 
Eventinfos auf Traildevils 
Veranstalterinfos

 

31.März, Mad Mountain in Elm
Genaue Infos sind von Veranstalterseite noch nicht verfügbar jedoch wirds auch hier ein Rennen im Massenstartmodus geben. Kurz vor dem Ziel heisst es allerdings weg mit dem Bike und den Berg raufsprinten um sich seine Siegerprämie direkt in Bar abzuholen!
Veranstalterinfos 

2 Antworten zu Serie: Biken im Winter: Snowdownhill

  1. Hägar says:

    hey guys
    Tüet doch no d expression session in grimentz am 18.2. uf die Liste!
    gruzz

    • Bont says:

      hey Hägar!
      Müsste auf der Liste sein, hab allerdings noch keine genauen Infos gefunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.