Megavalanche Alpe d'Huez Tag 0

DAS Massenst

art Downhill Rennen schlechthin findet dieses Jahr zum achtzehnten Mal in Alpe d'Huez statt. Noch nie hatte die Schweiz so viele Top Fahrer wie dieses Jahr am Start. Darum werde ich euch bis Sonntag täglich von den Geschehnissen hier in Frankreich berichten und euch einige der besten Schweizer Fahrer vorstellen.

Damit ihr auch alle genau Bescheid wisst von was hier die Rede ist, hier mal ein paar Fakten:

Downhill MTB Massenstart Race Start vom Pic Blanc (3 300 m), Ziel in Allemont (720 m)

30km Länge

Siegerzeit 2011 42:32min Rémy Absalon

2000 Teilnehmer aus 30 Nationen, davon 100 Frauen haben sich dieses Jahr angemeldet

Qualifikation am Freitag auf verkürzter Strecke, nur die bessten 220 Qualifizieren sich für das Hauptrennen am Sonntag

Favoriten 2012: René Wildhaber, Jerôme Clementz, Rémy Absalon, Nicolas Vouilloz, Dan Atherton, Anne-Caro Chausson, Tracy Mosley

sonstige Schweizer Top Ten Anwärter am Start: Ludovic May, Lukas Anrig, Gusti Wildhaber, Michael Schärer, Armin Beeli, Anita Gehrig

Heute am Tag 0, fand noch nichts offizielles statt, jedoch konnte schon auf den offiziellen Wettkampfstrecken trainiert werden. Dies haben auch schon zahlreiche Fahrer genutzt. Die breite Masse wird jedoch erst morgen eintreffen. Die langen Wartezeiten bei den Liften und Bussen stellten aber auch heute schon eine ziemliche Geduldsprobe für die vielen Faher dar, dies wird sich auch in den kommenden Tagen kaum ändern. Es wird jedoch am Sonntag bestimmt nicht der Fahrer mit den meisten Trainingsläufen zuvorderst in der Rangliste zu finden sein, sondern eher der, der seine Kräfte klug einzuteilen weiss. 

Einer davon ist sicherlich der Walenstadter Gusti Wildhaber, in seinem erst zweiten Jahr in der bergab Fraktion, fährt er schon bei den grossen Freeride-Rennen um die Podestplätze. 

Gusti Wildhaber, 23, Walenstadt

Sponsoren: Drift Racing Team, Sram, Giro, Maxxis, Santa Cruz

Beste Platzierungen:

  • 5. Megavalanche La Réunion 2011
  • 2. Trek Bike Attack 2011
  • 1. Swiss Bike Masters 2011

MegaStart: zum ersten Mal dabei

MegaZiel: Top 5

MegaMotto: SOS-Sieg oder Sarg

Renntaktik: Beim Start im Schnee von den erfahrenen Pros profitieren, dran bleiben, im ersten drittel eher passiv fahren, ab der ersten Tretpassage all in!

MegaVorbereitungstip: Viel Fleisch & Proteinshakes essen

MegaBike: Santa Cruz Nomad Carbon, mit Collé Minion Vorne & Tubeless hinten, sonst keine speziellen Änderungen

zp8497586rq

Es können keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben werden.