Magic Downhill bringt One Industries in die Schweiz

Laurent Pittets Vertriebsfirma Magic Downhill baut ihr Sortiment aus: Ab sofort ist der Romand Ansprechpartner für die Helme und Bekleidung von One Industries. Dieser Hersteller ist im Motocross-Bereich bereits riesig und hat 2012 mit den Athertons und Jared Graves den Einstieg ins Bikesegment gewagt.

GEE ATHERTON // ONE INDUSTRIES from ONE Industries on Vimeo.

Die Firma One Industries war dieses Frühjahr in aller Munde: Mit dem Wechsel der Atherton-Geschwister zu GT wurde One Industries zum Helm- und Bekleidungsausrüster des Werksteams der Amerikaner. Zudem wurde auch der langjährige 4Cross-Dominator Jared Graves in seiner ersten, vollen Downhill-Saison unter Vertrag genommen.

An der Eurobike waren von One Industries nicht nur stark am Motocross-Sport orientierte Jerseys und Hosen für Gravity-Fahrer zu entdecken, sondern auch ein interessantes Protektoren-Shirt für drunter. Als Prallschutz an Schultern, Brust und Rücken dient ein Schaumstoff mit wabenartigen Aussparungen. Das sorgt nicht nur für ein tiefes Gewicht, sondern auch für mehr Luftzirkulation und somit für erhöhten Tragekomfort.

Am Eurobike-Messestand war auch zu erfahren, dass One Industries mit Magic Downhill nun auch einen Vertriebspartner für die Schweiz hat. Eine gute Wahl, denn Laurent Pittets Firma ist mit Marken wie Transition, Labyrinth, BOS, Renthal, Kali und Deft Family im Gravity-Segment ohnehin schon sehr gut aufgestellt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>