Anthony Messere gewinnt Crankworx Les 2 Alpes

Mit dem Crankworx Les 2 Alpes hat die Diamond Series der FMB World Tour einen würdigen Start gefeiert. Tricks und Stürze der Weltslopestyleelite konnten bestaunt werden. Am Ende überzeugte der 18 Jahre alte Anthony Messere am meisten.

Neben dem Slopestyle Contest hat das Crankworx in Les 2 Alpes noch einiges mehr zu bieten. Pumptrack Race, Dual Speed and Style, Whip Contest, Air DH Race bilden das Rahmenprogramm. Am spektakulärsten gehts aber schon bei der Slopestyle Comp zu und her. Kein Wunder, dieser bildet auch den ersten Stopp der Diamond Series, der exklusive World Cup der Slopestyler. Eingeladen waren dann auch nur die 20 besten Rider der Welt.

14605985643_483da86503_c

Der Kurs, bestehend aus 12 Obstacles, schonte keinen. Der Open Loop feierte seine Premiere. Die Rider haben überzeugt mit Backflip No Hander, Backflip Can Can’s oder Barspins. Gut möglich das der Open Loop nun zu einem festen Bestandteil weiterer Contestlines wird.

14590708863_4d5a17f60c_c

Mit nur zwei Runs und den weltbesten Fahrern war ein Safe Run keine Option. Dementsprechend viele Rider brachten ihre Runs nicht bis unten. Anthony Messere schaffte es in seinem zweiten Run mit einem risikoreichen Lauf als erster über die 90 Punkte Marke. Weder Thomas Genon noch Brandon Semenuk konnten diesen Score noch schlagen. Für Messere ist dies der grösste Sieg seiner noch jungen Karriere. Bis anhin war er bekannt dafür ein bisschen zu viel Risiko auf sich zu nehmen und seine Läufe nicht zu beenden.

14562382896_88a5f0427c_c

Thomas Genon (BE)  und Sam Reynolds (GB), welche auf Messere folgten, gönnten ihm den Sieg. Reynolds konnte es kaum glauben in diesem Jahr den dritten Platz erreicht zu haben, hatte er sich doch hier vor zwei Jahren den Rücken gebrochen und letztes Jahr den Magen verletzt. „Ich habe es hier noch nie über die Ziellinie geschafft, alleine das Überqueren der Ziellinie freut mich schon riesig. Ichs kanns kaum glauben, dass ist eine der grössten Auszeichnungen, eine Medaille am Crankworx.“ Weiter gehts mit der Diamond Serie mitte August am Crankwork in Whistler: Red Bull Joyride!

Den Contest könnt ihr euch hier nochmals anschauen: Crankwork Les2Alpes Replay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.