This was a great week!

Ich mache Ferien von meiner Arbeit, stadt drei oder vier Tage die Woche für meinen Arbeitgeber zu arbeiten. Die letzte Woche investierte ich in Arbeit am Haus auf dem Foto.

Ich renoviere das Haus seit einiger Zeit und kann nächstens einziehen! Danach folgen weitere Renovationsarbeiten, ich habe einen Teil zum wohnen und kann den Rest renovieren.
Mit 24 Jahren ziehe nun ich das erste Mal aus. Direkt vom Elternhaus ins selbstrenovierte Aargauer Bauernhaus. Great!

Ihr könnt euch jetzt ausmalen, wie die Wiese ums Haus umgestaltet wird … 😉

Video: Bowl-Session in Hard

Eine kurze Session im kunstvoll bemalten Cement-Park. Entstanden auf einem Trip neulich, nach Hard am Bodensee. Ich hoffe es macht euch spass!

May-Days

Nach den Bike-Days habe ich etwas Zeit in den MiniVan investiert und die alten Stahlfelgen neu lackiert.

Ich verdanke dem Vehikel sehr viel. All die Orte, die ich dadurch sehen konnte und all die Erlebnisse die ich und Andere dadurch erfahren durften, sind mit dem Kaufwert eines Autos nicht zu vergleichen.


MiniVan

Der NT-Dirtpark in Basel, hat ebenfalls noch etwas Aufmerksamkeit erhalten. Ihr alle kennt jedoch das Wetter der vergangenen Wochen und so ist im NT erst bei Trockenheit wieder was los. Die Sprünge wären, falls trocken in bestem Zustand!
www.ntdirt.ch


nt…spyshot

Ich danke dem Beni Rutz. Er hat mich an einen Event des Sportamts Zürich in die Saalsporthalle begleitet um mit einer Kicker-Jump Show, den zürcher Schülern und deren Eltern zu zeigen, was sie auf einem BMX erlernen können.
Nach dem Event haben wir den Kicker hinter der Halle erneut aufgebaut. Check Foto:


Beni-Hop


NT. Nur warten bis die trocken sind…


mi bici


mi bici


frisch gestrichen!

BMX-Bikedays mit ilame

2007 nahm ich erstmals am Bikedays Jump-Contest teil, damals im unbeliebten Opfikon/ZH. Nachdem ich die letzten Bikedays im 2009, mit einer noch jungen aber verheilten Knie-Operation nur kurz besucht hatte. War ich dieses Jahr doppelt froh wieder als Fahrer dabei zu sein.

Am Freitag vor den Dayz kam ich in Solothurn an und habe als erstes meine Unterkunft gesichert. Ich habe einen MiniVan, den ich für solche Aktionen benutze. So brauchte ich nicht mehr als einen Parkplatz, den ich dann auch schnell beziehen durfte.


Shuttle-Service zum Messegelände. Yeah!

Dann gings aufs Messegelände, ich hoffe ich konnte TSG trotz meiner anderweitigen Ablenkung durch die bereitstehenden aber geschlossenen Sprünge oder das Wiedersehen mit anderen Messe-Teilnehmern ;-), noch etwas helfen ihren Messe-Stand in Betrieb zu nehmen. Bis wir abends die Sprünge ein erstes Mal fahren durften. Sehr lange wollte ich mich nicht verausgaben. Ich fuhr solange bis ich mit den Sprüngen vertraut war, dann gings Retour unter die Leute und zur Filmpremiere der MTB Filme „Fascinated“ von „Bont&Co/Ostschweiz-Connection“ und des neuen NWD, welcher mir aber zu schnell langweilig wurde und ich machte mich auf ins Bett.

Samstag war Contest-Tag. Ich fuhr in der Kategorie BMX mit Lukas Bergande, Thomas „Schumi“ Schumann, Sven Müller, Joachim Dovat und Leonardo Ruppanner. Der Rest der Starter kam extra aus dem Ausland angereist und kann sich Grossteils wohl Vollprofi nennen. So kam es dann auch, dass wir Schweizer zwar unsere wohlverdiente Show hatten, Podestplätze waren jedoch nicht wirklich erreichbar. Die waren von Anfang an für Leute wie Simon Moratz (GER/1.) oder sogar Ben Hennon (GB/2.) bestimmt.

Dank an die Organisatoren der Bike Days, und all die Leute, die bei solchen Events eine gute Zeit miteinander suchen und finden!

Auch Dank & flowers & fun an Nonda von ilame.ch / lauterbach.ch für seine Bilder und Video..hypehype..


me,table,picbyilame.ch

me,eurostyle,picbyilame.ch


me,picbydirtjump.ch


me,bitbeforeturndown,picbydirjump.ch


Schumis Film-Engagement / Sergej Geier goes precise


FlatlandShow/Party/Moviepremiere

Kevins Jump

Ich fuhr mit Freunden nach Küssnacht, um Kevin Fanghänel zu treffen. Kevin ist immer motiviert für spezielle Aktionen und eine genau Solche hatte er für uns am Start.

Ich staunte etwas, als das vorausfahrende Auto an einer Schranke dieser riesigen, etwas abgelegenen Baustelle hielt. Doch die Schranke öffnete, wir fuhren in eine unwirklich grosse Baustelle und stoppten unterhalb eines Hügels.
Auf dem Hügel wartete Kevin und hatte die letzten Wochen, einen Landehügel am Rande der Baustelle ausgehandelt und bearbeitet, sowie sich von seinem Sponsor eine Absprung-Rampe ausgeliehen, welche nun stolz oben auf dem Hügel wartete.

Rüti-Jam

Alle Dirt-Freunde am 22.05.10 nach Rüti.

Was bisher geschah…

Rückblick 2005-2010

Wir schreiben das Jahr 2005
Die zweite Ausgabe des Frontline-Magazines erscheint. Zum ersten Mal mit, von mir gestalteten Artikeln.

2006 – Ich bleibe bei Frontline und mache Layouts und anderweitig Anstehendes. Als Entlastung für Chrigi, darf ich die Verantwortung über Layout-Artikel übernehmen.
Vermehrt bin ich auf Events und Contests, sowohl als Fahrer wie auch für Medien/PR im Namen Frontlinemags.


Bikedays 2007


Bikedays 2007

2008 Starte ich einen Blog auf Traildevils:
http://traildevils.ch/blog.php?bid=3713


Traildevils Blog: „On the Way“ San Gottardo


Traildevils Blog: stop in lausanne


Traildevils Blog: saw that by the way


Traildevils Blog: saw also that..


Traildevils Blog: me, lausanne


Traildevils Blog: videos


Traildevils Blog: Roger Grütter Fotografie


Traildevils Blog: designwork

2009 Starte ich ein Engagement für „Skate- und Bike-Möglichkeiten“ im Raum Zürich sowie BMX-Workshops via Verein Freestylepark Zürich.


Workshop in der Freestylehalle


Workshop in der Freestylehalle

2010 Ich freu mich auf den neuen Frontline-Blog und hoffe ich kann euch etwas Spezielles bieten. Schaut wieder mal rein, es lohnt sich 😉