Snowdownhill Events 2015

SWITZERLAND GLACIERBIKE DOWNHILL 2014
Auch dieses Jahr gibt es wieder einige Events im Schnee. Für Biker eine der wenigen Möglichkeiten das Downhillbike auch in der Wintersaison mal wieder unter den Füssen zu haben. Frontlinemag liefert den Überblick:

weiterlesen

TRAILFOX 2013 – Review

 

Zum 11. Mal lockte der Trailfox 2013 die Bike Füchse aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland in die Zauberwälder von Flims. Dieser Event hat sich als Fixpunkt in den Agenden von vielen Bikern etabliert. Einige reisen schon früher an und kämpfen ambitioniert um den Sieg und andere gehen es etwas gelassener an und freuen sich einfach über eine gute Zeit mit Freunden und Freaks. Geboten wird den Ridern hier viel, abgesehen davon, dass Flims sowieso ein erstklassiges Bikegebiet ist. Im Startgeld inbegriffen sind ein Goodiebag, eine Dakine Jacke, der Eintritt zur Party und sogar ein Brunch für die Fahrer. Die Sonne scheint und einem erstklassigen Wochenende steht somit nichts im Weg.

 

weiterlesen

TRAILFOX 2013 – Gesamtklassement

Was für ein Wochenende… und schon gehört einer der spassigsten Events des Jahres wieder der Geschichte an. Diese Damen und Herren überzeugten in allen 3 Stages und verewigten ihre Namen in den Geschichtsbüchern der Trailfox Serie.

Gesamtklassement der 11. Trailfox Freeride Rallye: 

Damen: 

1. Alba Wunderlin
2. Nicole Cavigelli
3. Lea Rutz

Herren: 

1. Gustav Wildhaber
2. Armin Beeli
3. Lukas Anrig
4. Ludovic May
5. Manuel Marty
6. Ueli Guntli

Gesamtklassement Damen

Gesamtklassement Herren

zp8497586rq

TRAILFOX 2013 – Stage 3: High Noon Trail

Ganz Saisongerecht führte der High Noon Trail, gleich nach dem Start in 25-er Gruppen, spektakulär über ein Schneefeld. Die Taktiken welche die Rider hier anwandten waren vielfältig, von „straight-rein-und-durch“ über „umfahren“ bis zum „slide-to-ass“ wurde alles geboten. Die 5000 Meter Distanz über 1000 Höhenmeter bis ins Ziel gingen den Fahrern zwar an die Knochen, trotzdem genossen die Füchse ihren Trailfox Showdown sichtlich. 

Ziemlich high im Ziel von Stage 3 waren :

Damen:

1. Alba Wunderlin
2. Nicole Cavigelli
3. Yvonne Birker

Herren:

1. Manuel Marty
2. Gustav Wildhaber
3. Ludovic May
4. Armin Beeli
5. Lukas Anrig
6. Ueli Guntli

Komplette Rangliste:

zp8497586rq