René Wildhaber trainiert Bike-Nachwuchs am Samsung Season End Weekend

unnamed (2)

Perspactives.com, die Plattform von Samsung zur Förderung von jungen Talenten, hat eine erfolgreiche Sommersaison hinter sich. Die Gewinner verschiedener Events und Challanges konnten am Wochenende vom 11. und 12. Oktober am Season End Weekend auf der Lenzerheide GR teilnehmen. Dieses wurde von Bike-Profi und perspactives.com-Botschafter René Wildhaber geleitet.

weiterlesen

perspactives.com Sommer Saison geht weiter mit der Drift Challenge

unnamed

Die Suche von Samsung nach jungen Talenten im Fahrradsport ist in vollem Gange. Während bei der Instagram Challenge das Fotokönnen gefragt ist, kommen jetzt die Driftkönige zum Zug. Bei der Drift Challenge wird der beste Drift – festgehalten als Instagram Video – gesucht.

weiterlesen

Video: Réne Wildhaber, Trails in British Columbia

adobe creative suite 6 design standard

Rene Wildhaber, der Sohn eines Schweizer Milchbauern ist immer mit Freude in den Bergen unterwegs. Er genießt es auf den Gipfeln zu stehen und die Aussichten von dort zu genießen. Er hat bisher Rennen auf vier verschiedenen Kontinenten gewonnen und seine Abenteur haben ihn schon rund um den Globus geführt.

765qwerty765

Für sein jüngstes Videoprojekt machte sich René Wildhaber auf die Spur der ersten Velo-Truppen der Welt – nicht in der Schweiz, sondern in den Vereinigten Staaten. Mit im Gepäck: Ein modernes Enduro-Bike von Trek und zwei Schweizer Militärvelos, eins für sich selbst und eins für Ross Schnell. Das Ganze nennt sich „Buffalo Soldiers“.

weiterlesen

Megavalanche Alpe d'huez Tag 5

Das Megavalanche 2012 ist Geschichte, gwonnen hat das Rennen Rémy Absalon vor Nicolas Lau und Dan Atherton. Ganz lange sah es so aus als ob es eine einsame Siegesfahrt für Nicolas Vouilloz wird, dieser hatte aber im unteren Streckendrittel einen Defekt und konnte nicht mehr weiter fahren. Pech hatten auch viele andere Top-Fahrer, bei einer Massenkarambolage unmittelbar nach dem Start kamen einige Sprichwörtlich „unter die Räder“. Darunte leider auch unser Mister Mega René Wildhaber.  Nichts desto trotz gab es gleich mehrere super Resultate für die Schweizer.

weiterlesen