Flying Metal Crew: Highlights @ Freestyle.ch

Für die Flying Metal Crew war die Erstausgabe des MTB Dirt Contest am Freestyle.ch ein absoluter Erfolg. Bereits am Dienstag fingen die Aufbauarbeiten für das Freestyle statt. Die Landungen bestanden aus einer Gerüstkonstruktion auf welcher die Erde verteilt wurde. Bereits am Freitag konnten die ersten Testsprünge gewagt werden. Obwohl man sich mit reichlich Abdeckmaterial und Brenner ausgerüstet hatte, viel  der Samstag vollständig ins Wasser und wegen des anhaltenden Regens flog kein einziger Biker über den Parcours.

Erst am Sonntag konnte der Contest richtig lanciert werden. Da die Vorqualifikation ausgefallen ist gings in der Quali am Sonntag Nachmittag schon um alles. Von 13 Fahrern kamen nur 4 ins Superfinal. Dementsprechend zeigten die Fahrer riskante Sprünge, bei denen die Wahrscheinlichkeit, dass sie sie stehen eher klein war. Xavier Pasamonte versuchte als erster auf Schweizer Boden einen Double Backflip, Peter Henke versuchte sich mit einem 720er. Beide konnten ihre Sprünge leider nicht stehen. Auch Ramon Hunziker, einziger Schweizer am Contest  wurde im ersten Run durch einen geplatzten Reifen nach dem Step-Down aufgehalten. Im zweiten Run konnte er diesen ausfahren und stellte einen sauberen 360er Table am BigAir hin. Aufgrund des hohen Niveaus, reichte ihm dies nur auf einen der hinteren Plätze.

 

Rangliste Final

1. Martin Söderström SWE

2. Anton Thelander SWE

3. Thomas Genon BEL

4. Linus Sjöholm SWE

 

 Fotos: André Maurer / dirtjump.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.