TRAILFOX 2013 – Stage 3: High Noon Trail

Ganz Saisongerecht führte der High Noon Trail, gleich nach dem Start in 25-er Gruppen, spektakulär über ein Schneefeld. Die Taktiken welche die Rider hier anwandten waren vielfältig, von „straight-rein-und-durch“ über „umfahren“ bis zum „slide-to-ass“ wurde alles geboten. Die 5000 Meter Distanz über 1000 Höhenmeter bis ins Ziel gingen den Fahrern zwar an die Knochen, trotzdem genossen die Füchse ihren Trailfox Showdown sichtlich. 

Ziemlich high im Ziel von Stage 3 waren :

Damen:

1. Alba Wunderlin
2. Nicole Cavigelli
3. Yvonne Birker

Herren:

1. Manuel Marty
2. Gustav Wildhaber
3. Ludovic May
4. Armin Beeli
5. Lukas Anrig
6. Ueli Guntli

Komplette Rangliste:

zp8497586rq

TRAILFOX 2013 – Stage 1: Nighttrail

Um 22.30 Uhr fiel im stockdunkeln Flimserwald der Startschuss für die Freeride Rally „Trailfox“ 2013. Gegen 300 Bikefüchse stellten sich der Herausforderung auf dem letzten Streckenabschnitt des ausgebauten Runcatrails. Dieses Jahr galt es neu als zusätzlichen Challenge den flowigen Track ohne Kette, also Chainless runterzupumpen.

Den Speed am besten mitgenommen haben bei den Damen:

1. Alba Wunderlin
2. Lea Rutz
3. Sara Wunderlin

Bei den Herren:

1. Armin Beeli
2. Gustav Wildhaber
3. Ueli Guntli
4. Ludovic May
5. Lukas Anrig
6. Remo Bislin

Komplette Rangliste

zp8497586rq